Anfahrt
Unsere Anschrift:
Zahnarztpraxis Dr. med. Kurt Hess
An den Quellen 10
65183 Wiesbaden
0611-300856

zur Anfahrtsbeschreibung
Öffnungszeiten
Montag:
08:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag:
11:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch:
08:00 bis 15:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 bis 15:00 Uhr

Freitag:
08:00 bis 15:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung.
Alle Kassen und Privat.
 

Vollkeramischer Zahnersatz Wiesbaden (Zirkonoxid)

Guter und ästhetischer Zahnersatz ist Zahnersatz, den man als solchen nicht erkennen kann.

In unserer Zahnarztpraxis in Wiesbaden bemühen wir uns sehr, Zahnersatz so unauffällig wie möglich zu gestalten. Dabei verwenden wir vorzugsweise das Zahnersatz-Material Zirkonoxid. Diese Hochleistungs-Vollkeramik ist bruchsicher und kaustabil und wird höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht.

Unter den Begriff Zahnersatz fallen grundsätzlich 3 Versorgungsarten:

  • Festsitzender Zahnersatz – dazu gehören z.B. Zahnkronen und Brücken als auch Kronen und Brücken auf Implantaten;
  • Herausnehmbarer Zahnersatz – wie z.B. Totalprothesen oder Klammerprothesen;
  • und Kombinations-Zahnersatz – eine Mischung von Kronen und herausnehmbarer Zahnprothese.

Was immer die optimale Lösung für Ihre Ausgangs-Situation ist, wir bieten Ihnen alles, was die moderne Zahnheilkunde in diesem Bereich ermöglicht. Unsere langjährige Erfahrung im Bereich Zahnersatz steht zu Ihren Diensten.

Die Herstellung von Kronen, Brücken oder Prothesen, wird mit höchster Genauigkeit und unter Berücksichtigung ästhetischer Aspekte von unserem Dentallabor durchgeführt. Bevor der endgültige Zahnersatz fertiggestellt wird, machen wir eine sogenannte „Rohbrand Anprobe“, bei der wir die Funktion, Ästhetik und Okklusion (der Kontakt zwischen den Zähnen von Ober- und Unterkiefer) prüfen, um sicherzustellen, dass die Krone oder Brücke 100%ig passt. Wenn der Zahnersatz Ihren Wünschen und unseren Anforderungen voll entspricht, wird er endgültig und passgenau eingesetzt.

Einsatz eines Kieferregistrier-Systems für optimalen Sitz des Zahnersatzes

Bei nahezu jeder Anfertigung eines Zahnersatzes verwenden wir ein Kiefervermessungs-System. Dem Patienten wird ein sogenannter „Gesichtsbogen“ angelegt, um die Lage des Kiefergelenks und dazu die Neigung des knöchernen Oberkiefers zu registrieren. Dies gibt dem Zahntechniker in einem Bewegungssimulator detaillierte Information zur Kieferstellung und hilft ihm, den Zahnersatz so perfekt wie möglich außerhalb des Mundes anzufertigen und eventuelle Störkontakte beim Bewegungsablauf zu vermeiden.

Bei der Versorgung von natürlichen Zähnen bekommen Sie aus Schutz- und Ästhetikgründen während der Übergangsphase, bis der endgültige Zahnersatz fertiggestellt ist, ein sogenanntes „Provisorium“.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns unter 0611-300856 oder über unsere Online Terminvergabe – wir beraten Sie gerne über die vielfältigen Möglichkeiten einer vollkeramischen Versorgung.