Anfahrt
Unsere Anschrift:
Zahnarztpraxis Dr. med. Kurt Hess
An den Quellen 10
65183 Wiesbaden
0611-300856

zur Anfahrtsbeschreibung
Öffnungszeiten
Montag:
08:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag:
11:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch:
08:00 bis 15:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 bis 15:00 Uhr

Freitag:
08:00 bis 15:00 Uhr

weitere Termine nach Vereinbarung.
Alle Kassen und Privat.
 

Schienentherapie in Wiesbaden

Knirschen Sie mit den Zähnen oder haben Sie Schmerzen beim Kauen?

Höchstwahrscheinlich sind Ihre Kiefer nicht im Gleichgewicht. Da der Kauapparat aus Zähnen (Zahnhalteapparat), Kaumuskulatur, Ober- und Unterkiefer, den Kiefergelenken sowie den entsprechenden Nervenbahnen besteht, kann ein Ungleichgewicht der verschiedenen Komponenten des Kauorgans weitreichende gesundheitliche Auswirkungen auf den Körper haben.

Die Ursachen von Zähneknirschen und/oder Kiefer-Schmerzen können folgende sein:

  • beruflicher oder privater Stress
  • Beckenschiefstand und Beinlängen-Differenz
  • Haltungsschäden
  • Schuhe, die nicht passen aber lange getragen werden
  • Nicht korrekt angefertigter Zahnersatz
  • Unausgeglichenes Kieferwachstum
  • Fehlen von Zähnen
  • Unfälle mit Schäden im Mund-, Kiefer- und Gelenksbereich
  • genetische Veranlagung

Zähneknirschen – Knirscherschiene

Viele Menschen verarbeiten Ihren Stress über die Kaumuskulatur. Dies führt oft unweigerlich zum Zähneknirschen. Wenn Ihre Kiefer und Zähne am Morgen weh tun, kann es sein, dass Sie mit Ihren Zähnen geknirscht haben. Auch ein Ziehen in den Ohren kann eine Auswirkung davon sein.
Typischen Symptome sind:

  • Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Tinnitus

Um eine Diagnose stellen zu können, machen wir oft eine Panorama-Röntgenaufnahme und untersuchen Ihre Kiefer durch Betasten. Auch eine körperliche Untersuchung von Muskeln, insbesondere der Nacken-Muskulatur wird durchgeführt. In einigen Fällen setzen wir zusätzlich den sogenannten Gesichtsbogen ein. Dieser dient der Lagebestimmung des Oberkiefers im Verhältnis zum Kiefergelenk.

Wenn alle Messwerte und Untersuchungsergebnisse vorliegen, werden Abdrücke vom Ober- und Unterkiefer genommen. Diese Abdrücke und die Vermessung zusammen mit den Untersuchungsergebnissen werden an unser Dentallabor geschickt, das anhand der Modelle eine Aufbissschiene mit adjustierter Kaufläche und Eckzahnführung anfertigt. (Die Zähne dürfen sich bei einer Seitwärtsbewegung des Unterkiefers im Seitenzahn-Bereich nicht berühren.)

Diese Aufbissschiene wird vom Patienten vorwiegend nachts getragen, um das Zähneknirschen zu verhindern sowie eine muskuläre Entspannung zu bewirken.

Wünschen Sie einen Termin oder eine persönliche Beratung zum Thema Schienentherapie? Vereinbaren Sie einen Termin unter 0611-300856 oder nutzen Sie unsere Online Terminvereinbarung.
Wir freuen uns auf Sie!